8. Dezember 2022, 12:18
Körperverletzung

Handgreifliche Auseinandersetzung zwischen Schuldner und Gläubiger

Symbolbild Bild: pixabay
Zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung kam es In Wemding zwischen zwei Männern.

Am 07.12.2022, um 20:00 Uhr, verabredeten sich vor einem Café in der Nördlinger Straße ein 25-jähriger Schuldner aus Wemding und dessen 21-jähriger Gläubiger aus Donauwörth zu einem Treffen. Der Donauwörter übergab allerdings nur einen Teilbetrag der 1.000 Euro Darlehenssumme. Als der Wemdinger daraufhin nach dem Restbetrag fragte, rastete der Schuldner aus und schlug mehrfach - vor Zeugen - auf den 21-Jährigen ein. Dieser erlitt durch die Faustschläge eine Platzwunde im Gesicht, eine Verletzung am Ellenbogen sowie Prellungen. Er wurde in der Donau-Ries-Klinik medizinisch behandelt. Beamte der PI Donauwörth nahmen eine Strafanzeige wegen Verdachts auf vorsätzliche Körperverletzung auf. (pm)