9. Februar 2021, 12:56

Harburg: 24-Jährige kommt von Straße ab

Symbolbild. Bild: pixabay
Am Montag geriet eine 24-Jährige auf dem Weg von Mauren nach Harburg mit ihrem Pkw ins schleudern und kam von der Straße ab. Mit dem Verdacht auf ein Schleudertrauma wurde sie in die Donau-Ries-Klinik eingeliefert.

Am 08.02.2021, um 06.45 Uhr, fuhr eine 24-jährige Bissingerin mit ihrem Pkw von Mauren kommend in Fahrtrichtung Harburg. Etwa 500 Meter vor dem Ortsschild Harburg kam der Wagen der Frau nach einer langgezogenen Linkskurve ins schleudern.

Das Auto rutschte zunächst leicht nach rechts und anschließend komplett nach links von der Fahrbahn ab und kam im dortigen Straßengraben - dem Gefälle geschuldet auf der Beifahrerseite liegend - zum Stillstand. Die Unfallfahrerin wurde mit Verdacht auf Schleudertrauma per RTW in die Donau-Ries-Klinik eingeliefert.

Der Wagen musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 EUR. 15 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Harburg waren unter anderem zur Absicherung der Unfallstelle vor Ort. (pm)