10. Februar 2021, 11:32

Hochwertiges Smartphone online bestellt aber nicht erhalten

Symbolbild Bild: pixabay
Ein Mann aus Wolferstadt erstattete bei der Polizei Anzeige, nachdem er ein hochwertiges Smartphone online gekauft aber nie erhalten hatte.

Ein Mann aus Wolferstadt kaufte über das Portal eBay-Kleinanzeigen von einem privaten Verkäufer ein neues Mobiltelefon Apple iPhone 12 Pro, 256 GB, zu einem Preis von 1.000 Euro und damit etwa 250 Euro günstiger als bei einem Onlineshop.

Um die Ersparnis zu erhalten, überwies der Mann den gesamten Kaufbetrag per Vorkasse auf ein per Email übermitteltes, deutsches Bankkonto. Nach Gutschrift der 1.000 Euro war dann kein Kontakt zum privaten Verkäufer mehr möglich. Dieser lieferte auch keinerlei Ware.

Am 09.02.2021 erstattete der Geschädigte - der nun ohne Geld und Smartphone war - schließlich eine Onlineanzeige bei der PI Donauwörth. Die dortigen Beamten gehen nun einem Betrugsverdacht gegen Unbekannt nach, da der private Verkäufer augenscheinlich Aliaspersonalien verwendete. (pm)