15. November 2020, 10:16

Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Symbolbild Bild: pixabay
Über 16.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend kurz nach 21.00 Uhr in Buchdorf.

Eine 30-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die Hauptstraße und übersah einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Sie fuhr so stark auf diesen auf, dass der geparkte Pkw in den Zaun des angrenzenden Grundstücks geschoben wurde. Durch den Aufprall wurden die Pkw so stark beschädigt, dass beide abgeschleppt werden mussten. An den Autos entstand ein Schaden von ca. 15.000 Euro. Der Schaden am Zaun wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt. Die Pkw- Fahrerin bleib unverletzt.(pm)