21. Mai 2019, 08:51

Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall in Munningen

Symbolbild Bild: DRA
Am Nachmittag des 20.05.2019 bog eine Pkw-Fahrerin in die Staatsstraße 2221 bei Munningen ein und verursachte einen Unfall, da sie einer Frau die Vorfahrt nahm.

Am gestrigen Nachmittag, gegen 15:30 Uhr, bog eine 44-Jährige mit ihrem Pkw bei Munningen von einem Flur- und Feldweg nach links in die Staatsstraße 2221 ein. Hierbei übersah sie den von links kommenden und vorfahrtsberechtigten Pkw einer 66-jährigen Fahrzeugführerin, welche die Staatsstraße 2221 befuhr. Bei dem darauffolgenden Zusammenstoß entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 14.500 Euro. Verletzt wurde laut Polizei niemand. (pm)