7. Januar 2021, 08:15

Jogger in Wade gebissen

Symbolbild. Bild: pixabay
Ein Jogger wurde am Mittwoch in der Nähe von Mönchsdeggingen von einem Hund in die Wade gebissen. Die Polizei sucht den Halter bzw. die Halterin des Tieres.

Am Mittwoch, gegen 10:30 Uhr, joggte ein 24-Jähriger durch den Wald in der Nähe des „Kammerloch“. Dabei liefen mehrere kleine Hunde ohne Hundehalter herum. Einer dieser Vierbeiner griff den Jogger an und biss diesen in die Wade. Der Biss musste ärztlich versorgt werden.

Als Hundehalterin kommt eventuell eine circa 45 Jahre alte, etwa 170 cm große schlanke Frau in Betracht. Diese wird gebeten, sich bei der Polizei Nördlingen zu melden. Hinweise zu der Hundehalterin nimmt die Polizei Nördlingen unter der Telefonnummer 09081 / 2956-0 entgegen. (pm)