1. November 2020, 11:04

Jugendliche bewerfen Haus und Pkw mit Eiern

Symbolbild Bild: pixabay
Im Veilchenweg hat am Samstagabend kurz vor 20.00 Uhr eine Gruppe von etwa zehn Jugendlichen ihr Unwesen getrieben.

Sie zogen mit Eiern bewaffnet durch die Straße, als plötzlich einer aus der Gruppe ein vorbeifahrendes Auto mit Eiern bewarf. Der Pkw-Fahrer nahm zwar sofort die Verfolgung auf, der Täter und auch alle anderen konnten aber entkommen.

Nachträglich stellte sich noch heraus, dass die Jugendlichen bei ihrer Flucht auch noch Eier gegen eine Hausfassade und an eine Garage geworfen hatten. Am Pkw ist durch die Aktion kein Schaden entstanden, an den Gebäuden hingegen beläuft sich der Schaden auf geschätzt 500 Euro. Die Polizei ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und wegen Sachbeschädigung. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. (pm)