19. Februar 2022, 10:02
Sachbeschädigung

Jugendliche randalieren in Asbach-Bäumenheim

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Drei Jugendliche beschädigten in der vergangenen Nacht in Asbach-Bäumenheim unter anderem eine Haustür und sieben Autos. Der Sachschaden wird derzeit auf 10.000 Euro geschätzt.

Am 19.02.2022, gegen 00:10 Uhr, zogen drei aus der näheren Umgebung stammende Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren durch Asbach-Bäumenheim. Ein Anwohner kontaktierte die Polizei über den Notruf, weil die Jungen seine Haustür beschädigt hatten.

Es wurde eine Tatortbereichsfahndung eingeleitet. Durch die eingesetzten Streifenbesatzungen wurden über die in Mitleidenschaft gezogene Haustür hinaus noch umgeworfene Blumenkübel und sieben beschädigte Autos festgestellt, an welchen abgetretene Außenspiegel, div. Dellen und Kratzer zu verzeichnen waren.

Mit Hilfe von Zeugenaussagen wurden die drei Tatverdächtigen schließlich in einem Haus in der Donauwörther Straße festgenommen. Die Jugendlichen waren erheblich alkoholisiert. Zwei von Ihnen wurden vom Rettungsdienst behandelt.

Der Sachschaden wird derzeit auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Die Jugendlichen wurden nach Sachverhaltsaufnahme an ihre Eltern übergeben. Es folgt ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung. (pm)