29. September 2020, 08:23

Jugendlicher mit Drogen und Waffen erwischt

Symbolbild. Bild: pixabay
Gestern Abend wurden Polizisten auf einen 15-Jährigen, der unter anderem Marihuana bei sich hatte, aufmerksam.

Zwei Polizisten stellten gestern einen deutlichen Marihuanageruch fest, als sie rein zufällig Am Hohen Weg in Nördlingen auf eine Gruppe von drei Jugendlichen trafen. Beim Annähern konnten die Ordnungshüter beobachten, wie sich eine Person noch schnell mehrerer Gegenstände entledigte und sie in ein Gebüsch warf. Im Grünen hinter der Parkbank tauchten dann zwei Päckchen mit Amphetamin, ein Päckchen mit Marihuana und ein Einhandmesser auf. Der Jugendliche selbst führte noch Drogenutensilien sowie einen Schlagstock bei sich. Daraufhin wurde unter anderem das Handy des Jungen sichergestellt und sein Zimmer im Beisein der Mutter durchsucht. Weiteres Material war hier jedoch nicht mehr aufzufinden. (pm)