10. Juli 2020, 12:09

Junger Mann fährt Moped um und flüchtet

Symbolbild Bild: pixabay
Am 09.07.2020, um 20.30 Uhr, rangierte ein 19-jähriger Harburger mit seinem Pkw beim Einparken auf dem Parkplatz des Riedlinger Baggersees rückwärts und stieß dabei aus Unachtsamkeit gegen das geparkte Moped einer 16-jährigen Donauwörtherin.

Das Kraftrad kippte durch den Anstoß um und wurde sichtbar beschädigt. Der junge Mann stieg aus, hob das beschädigte Moped vom Boden und stellte es wieder auf. Anschließend setzte er sich ins Auto und fuhr davon. Um eine Schadensregulierung kümmerte er sich nicht.

Was der Unfallverursacher jedoch nicht mitbekam: Ein aufmerksamer Zeuge, der den Vorfall beobachtete, notierte sich Kennzeichen samt Fahrerbeschreibung und informierte die Polizei. Beamten der zuständigen Donauwörther Inspektion suchten den Fahrer wenig später an der Halteradresse auf und konfrontierten diesen mit einer Strafanzeige wegen Verdachts auf Unfallflucht. Der junge Mann räumte den Sachverhalt weitestgehend ein. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro. (pm)