1. August 2020, 14:09

Kanaldeckel ausgehoben

Symbolbild Bild: pixabay
Ein Autofahrer ist in Nördlingen in das Loch eines geöffneten Gullis gefahren.

Am 31.07.2020, um 17.05 Uhr fuhr in Nördlingen in der Bräugasse ein 62-jähriger Pkw-Fahrer in das Loch eines geöffneten Gullideckels. Um 15.00 Uhr war
dieser nach Angaben eines Zeugen noch ordnungsgemäß eingesetzt. Wie hoch der entstandene Sachschaden am Pkw ist, muss noch abgeklärt werden.
Zeugen des Vorfalles werden gebeten sich unter Tel. 09081/2956-0 bei der Polizei Nördlingen zu melden. (pm)