18. April 2021, 10:42
Verkehrskontrolle

Keine Betriebserlaubnis für tiefergelegtes Fahrwerk

Symbolbild Bild: Diana Hahn
In Donauwörth fiel gestern Abend ein junger Mann mit seinem BMW auf. Für sein tiefergelegtes Fahrwerk hatte er offenbar keine Erlaubnis.

Gestern Abend gegen 21:30 Uhr fiel einer Polizeistreife in der Dillinger Straße in Donauwörth der BMW eines 23-jährigen Pkw-Fahrers auf. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass das Fahrwerk entgegen der Abnahme durch die Dekra zu tief eingestellt war, so die Polizei. 

Der junge Mann muss nun mit einer Anzeige nach der Straßenverkehrszulassungsordnung rechnen. (pm)