28. Mai 2020, 08:50

Kerze setzt Tisch in Nördlingen in Brand

Symbolbild Bild: Pixabay
Kurz nach Mitternacht, am 28. Mai, musste die Feuerwehr Nördlingen mit 20 Einsatzkräften ausrücken. Grund war eine unbeaufsichtigte Kerze.

Eine 59-Jährige ließ in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eine Kerze auf einem Holztisch in der Küche unbeobachtet brennen. Die Kerze entzündete den Holztisch und es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Zum Glück wurde dies rechtzeitig bemerkt, so dass es zu keiner weiteren Brandentwicklung kam und ein größerer Schaden verhindert werden konnte. Personen wurden bei dem Vorfall nicht verletzte, es entstand lediglich ein Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro. (pm)