27. Juli 2021, 11:57
Unfall

Kleine Unaufmerksamkeit - großer Sachschaden

Bild: pixabay
Ein hoher Sachschaden entstand gestern bei einem Unfall auf der B25.

Am 26.07. gegen 18.25 Uhr, befuhr ein 55-jähriger Mann aus Nördlingen mit seinem Pkw die B25 von Harburg kommend in Richtung Hoppingen. Aufgrund eines vorausfahrenden Traktors musste er bremsen. Dies erkannte ein nachfolgender 48-jähriger Pkw-Lenker zu spät und krachte in das Heck des Autos vor ihm. Der Aufprall war so stark, dass beide Airbags des Auffahrenden auslösten und der Pkw nicht mehr fahrbereit war. Der Gesamtschaden wird auf ca. 11000 Euro geschätzt. Glücklicherweise kam keiner der Unfallbeteiligten zu Schaden.(pm)