10. April 2021, 08:49
Unfallflucht

Kleinlaster flüchtet nach Streifkollision

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Am vergangenen Freitagvormittag kam es zwischen einen Gefahrgut-Tankzug und einem Kleinlaster zu einer Streifkollision. Der unbekannte Fahrer des Klein-Lkws setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Gestern gegen 10.30 Uhr kam einem 54-jährigen Fahrer eines Gefahrgut-Tankzuges zwischen Monheim und Wemding ein Kleinlaster entgegen. Die beiden Fahrzeuge touchierten sich etwa auf Höhe der Abzweigung nach Heidmersbrunn an ihren linken Außenspiegeln. Der bisher unbekannte Fahrer des Klein-Lkws kam aus Richtung Monheim und setzte anschließend ohne anzuhalten seine Fahrt in Richtung Wemding fort.

Am Tanklastzug splitterte das Spiegelglas, der Schaden beträgt ca. 100,- Euro. Der Schaden am unfallflüchtigen Lkw ist nicht bekannt. Nachdem der Fahrer des Tanklastzuges an der Unfallstelle vergebens wartete, teilte er den Verkehrsunfall der Polizei mit.

Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann, soll sich bitte mit der Polizeiinspektion Donauwörth unter der Telefonnummer 0906-70 66 70 in Verbindung setzen! (pm)