8. Februar 2021, 14:02

Konto gehackt

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Das Konto einer 29-Jährigen wurde vermutlich gehackt.

Gestern zeigte eine 29-jährige Frau bei der Donauwörther Polizeiinspektion an, dass sie auf ihrem Konto eine anscheinend unrechtmäßige Abbuchung des Online-Händlers Amazon festgestellt habe. Erste polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass das Amazon-Konto der Frau von einer bislang unbekannten Person gehackt wurde. Diese Person bestellte direkt im Anschluss über den Account der Geschädigten ein Smartphone im Wert von knapp 820 Euro in Polen und ließ sich dieses nach Indonesien schicken. Ein Ermittlungsverfahren - momentan gegen Unbekannt - aufgrund Verdachts des Ausspähens von Daten und weiterer Delikte wurde eingeleitet.(pm)