13. Januar 2019, 08:52

Kontrolle über Fahrzeug verloren

Archivbild Bild: DRA
Am Sonntagmorgen, gegen 05:00 Uhr, verlor ein 21-jähriger Pkw-Fahrer die Kontrolle über seinen Pkw. Nur mit großem Glück blieben er sowie seine drei jungen Mitfahrer unverletzt. 

Der junge Mann befuhr die Staatsstraße von Rain in Richtung Marxheim. Aufgrund winterlichen Straßenverhältnissen sowie nicht angepasster Geschwindigkeit geriet das Fahrzeug auf Höhe Niederschönenfeld ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und blieb letztendlich auf der Verkehrsinsel im Bereich der ersten Abfahrt nach Niederschönenfeld stehen.  

Durch den Verkehrsunfall entstand am Pkw ein Schaden von mehreren tausend Euro und musste abgeschleppt werden. Weiter wurden zwei Verkehrszeichen sowie ein Leitpfosten beschädigt. 

Der 21-Jährige muss mit einem Bußgeld in Höhe von 145 Euro sowie einem Punkt im Verkehrszentralregister rechnen. (pm)