27. Januar 2022, 08:40
Hausverbot

Kosmetik im Wert von 250 Euro gestohlen

Symbolbild Bild: pixabay
In einem Drogeriemarkt in Donauwörth wurde am Mittwoch eine 19-Jährige beim Stehlen erwischt. Die Polizei erstattete Anzeige.

In einem Drogeriemarkt in der Dillinger Straße wurde am 26.01.2022, um 14:45 Uhr eine 19-jährige Donauwörtherin beim Einstecken mehrerer Kosmetika beobachtet. Die junge Frau bezahlte lediglich eine Sprühdose im Wert von circa 1 Euro und passierte dann den Kassenbereich, ohne die weiteren Artikel zu bezahlen. Hierbei ertönte ein akustisches Signal und es erfolgte eine Anhaltung. Das aufgefundene Diebesgut im Rucksack hatte einen Wert von knapp 250 Euro. Wie sich im Rahmen der polizeilichen Anzeigenaufnahme herausstellte, hätte die 19-jährige die Ware bezahlen können. Zusätzlich zur Strafanzeige erfolgte eine Vertragsstrafe durch das Unternehmen sowie ein Hausverbot. (pm)