19. April 2023, 13:36
Diebstahl

Ladendieb flüchtet mit Beute und Drogen

Symbolbild Bild: pixabay
Am 18.04.2023, um 08:00 Uhr morgens, entwendete ein zunächst unbekannter Mann in einem Supermarkt in der Donau-Meile elektronische Geräte und EDV-Zubehör mit einem Gesamtwert von knapp 180 Euro. Bei einer anschließenden Festnahme konnten Drogen bei dem Mann aufgefunden werden.

Der Ladendieb wurde von einem Mitarbeiter im Kassenbereich angesprochen und flüchtete daraufhin samt Beute aus der Einkaufsmeile. Anschließend wurde er von dem Mitarbeiter zu Fuß verfolgt. Eine alarmierte Streife der Donauwörther Polizei stellte den 40-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz kurze Zeit später auf Höhe des Bahnhofsparkhauses.

Dieser ließ sich widerstandslos festnehmen. Bei der anschließenden Durchsuchung konnten neben der Tatbeute noch ein weiterer zuvor entwendeter Geldbeutel sowie mehrere Konsumeinheiten Amphetamin aufgefunden und sichergestellt werden.

Nach einer Anzeigenaufnahme auf der Inspektion wegen Verdachts auf Diebstahl sowie Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde der 40-Jährige wieder entlassen. (pm)