1. Januar 2021, 08:50

Ladendiebin beleidigt Polizei

Symbolbild. Bild: pixabay
Eine 36-jährige Frau aus Donauwörth wurde nicht zum ersten Mal beim Ladendiebstahl erwischt.

Eine 36-jährige Donauwörtherin wurde am Silvestertag gegen 12:00 Uhr vom Detektiv eines Supermarktes im Neurieder Weg dabei beobachtet, wie sie Alkohol und Batterien an der Kasse vorbei schleusen wollte, ohne den Preis von insgesamt etwas mehr als sieben Euro zu bezahlen. Zudem bestand gegen die Frau bereits wegen eines zurückliegenden Diebstahls ein gültiges Hausverbot.

Gegenüber den aufnehmenden Beamten der PI Donauwörth wurde die Frau in äußerst abfälliger Weise ausfällig, sie titulierte die Polizisten unter anderem als „Gesindel“. (pm)