29. Oktober 2020, 13:35

Ladendiebstahl in Donauwörth

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Eine Detektivkraft konnte am 28. Oktober, um 09:30 Uhr, eine 31-jährige Frau dabei beobachten, wie sie in einem Verbrauchermarkt im Neurieder Weg in Donauwörth mehrere Elektrogeräte stehlen wollte.

Am Mittwoch konnte eine Detektivkraft eine Dame bemerken, die mehrere Gegenstände aus der Verpackung nahm und in ihre Jackeninnentasche steckte, um diese zu verbergen. Bei dem Diebesgut handelte es sich unter anderem um einen USB-Stick, eine Taschenlampe und einen Rasierer im Gesamtwert von circa 40 Euro. An der Kasse bezahlte die Frau lediglich eine Pizzaschnitte.

Eine verständigte Streifenbesatzung der Donauwörther Polizei zeigte die 31-Jährige wegen Diebstahls an. (pm)