29. April 2020, 13:43
Polizeieinsatz

Ladendiebstahl in mehreren Geschäften fliegt auf

Symbolbild. Bild: pixabay
Eine 37-Jährige war in Donauwörth auf Diebestour.

Eine 37-Jährige wurde gestern um 13.45 Uhr, von einem der Ladendetektive eines Verbrauchermarktes im Neurieder Weg dabei beobachtet, wie sie zahlreiche Waren verschiedenster Art im Gesamtwert von ca. 65 EUR in ihre mitgebrachte Tasche steckte und den Kassenbereich durchschritt, ohne auch nur einen Artikel zu bezahlen. Die Frau wurde daraufhin festgehalten und die zuständige Polizeiinspektion Donauwörth verständigt. Bei einer Durchsuchung des Pkw der polnischen Staatsangehörigen, konnte von den Beamten zahlreiches weiteres Diebesgut aufgefunden werden. Dieses stammt aus einem Supermarkt sowie einem Discounterladen in der Dillinger Straße. Die 37-Jährige räumte nach Belehrung den Diebstahl in allen drei Geschäften ein. Eine entsprechende Strafanzeige war die Folge. Der genaue Gesamtwert der Ware wird noch ermittelt, bewegt sich jedoch im deutlich dreistelligen Bereich.(pm)