15. Mai 2020, 13:31

Lkw drückt Gartenmauer in Rehau ein

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Am Morgen des 14. Mai beschädigte vermutlich ein Lkw die Gartenmauer eines Anwesens in Monheim-Rehau. Die Polizei Donauwörth bittet um Hinweise.

Vermutlich mit einem Lkw war eine bislang unbekannte Person am im Zeitraum von 05:30 Uhr bis 07:30 Uhr auf der Weilheimer Straße unterwegs und wollte an der Einfahrt zur Hausnummer 5 wenden. Beim großflächigen Zurücksetzen prallte der Lkw gegen die gegenüberliegende Mauer eines Anwesens am Breitenweg. Der Fahrer entfernte sich anschließend, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Die Gartenmauer wurde auf einer Länge von 2,50 Metern komplett eingedrückt. Dadurch entstand ein Sachschaden von circa 500 Euro. Polizeilicherseits wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Unfallflucht eingeleitet. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 09 06 / 70 66 70 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)