4. Mai 2021, 11:14
Unfall

LKw-Fahrer verletzt sich am eigenen Fahrzeug

Symbolbild. Bild: pixabay
Am Montag wollte ein 53-jähriger Berufskraftfahrer das Vordach seines Lkws nach oben kurbeln. In einem unachtsamen Moment kam es jedoch zu einem heftigen Rückschlag und die Kurbel knallte dem Mann ins Gesicht.

Am 03.05.2021 um 12:15 Uhr kurbelte ein 53-jähriger Berufskraftfahrer neben der Adolf-Thomas-Straße in Monheim das Vordach seines Lkw nach oben. Während der Mann sich dabei aus unbekannten Gründen bückte, kam es zu einem heftigen Rückschlag der Kurbel. Diese traf den 53-Jährigen im Gesicht.

Er wurde mit einem verständigten Rettungswagen in die Donau-Ries-Klink eingeliefert. Dort stellten sich die Verletzungen als nicht schwerwiegend heraus. Ein Fremdverschulden kann nach polizeilicher Inaugenscheinnahme des Fahrzeugs ausgeschlossen werden. (pm)