7. Mai 2020, 10:23

Lkw streift geparktes Fahrzeug

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Am vergangenen Mittwochvormittag streifte ein 22-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug einen am Straßenrand geparkten Pkw.

Am 06.05.2020, um 10.30 Uhr, fuhr ein 22-jähriger Augsburger Berufskraftfahrer mit seinem Lkw durch den Römerweg in Buchdorf. Auf Höhe der Hausnummer 6 streifte der 40-Tonner einen ordnungsgemäß am Straßenrand geparkten Wagen. An diesem entstand durch den Anprall ein Sachschaden am linken Außenspiegel in Höhe von ca. 350 Euro.

Der verursachende LKW-Fahrer kam seinen gesetzlichen Pflichten in vorbildlicher Weise nach und informierte, nachdem der Geschädigte nicht vor Ort war, die Polizeiinspektion Donauwörth über den Vorfall. Die Beamten veranlassten einen Personalienaustausch und verwarnten den Kraftfahrer gebührenfrei. (pm)