21. Juni 2020, 11:36

Lockere Radmuttern auch in Schopflohe

Symbolbild Bild: pixbay
Auch im Bereich der Polizeiinspektion Nördlingen wurden bereits am vorletzten Wochenende offensichtlich mutwillig Radmuttern an einem Pkw gelockert.

Der Besitzer eines VW-Golf hatte seinen Wagen in der Nacht von Samstag, 20. Juni, auf Sonntag in der Fremdinger Straße geparkt. Als er seinen Pkw am Montag früh wieder benutzte, bemerkte er während der Fahrt zwischen Schopflohe und Fremdingen, dass das linke Vorderrad sich gelockert hatte. Er hielt sofort an und stellte fest, dass alle Radmuttern gelöst waren. Sachschaden ist nicht entstanden. In diesem Fall wird ebenfalls wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. (pm)