16. Juli 2020, 15:05

Mann läuft schreiend durch die Reichsstraße

Symbolbild Bild: pixabay
In der vergangenen Nacht wurde eine Streife der Donauwörther Polizei auf einen 30-jährigen Mann aufmerksam, der oberkörperfrei die Reichsstraße hin- und herlief und - augenscheinlich grundlos - lautstark herumschrie.

Bei der anschließenden Kontrolle des Mannes am Münsterplatz konnte von den Beamten der PI zudem Marihuana im einstelligen Grammbereich festgestellt werden. Dieses wurde polizeilich sichergestellt und mitgenommen. Eine entsprechende Strafanzeige war die Folge.

Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft in Augsburg konnte der Wohnsitzlose aufgrund Benennung einer Kontaktadresse noch in der Nacht wieder entlassen werden. (pm)