2. August 2020, 10:39

Mann wird bei Fahrradunfall schwer verletzt

Symbolbild Bild: pixabay
Ein 25-jähriger Fahrradfahrer stürzte am frühen Morgen auf der Strecke zwischen Etting und Gempfing und verletzte sich dabei schwer. Der junge Mann und seine zwei Begleiter waren erheblich angetrunken.

Drei junge Männer im Alter von 25 Jahren waren am Sonntag, 02.08.20, gegen 05.00 Uhr mit ihren Rädern hintereinander von Etting in Richtung Gempfing unterwegs.
Der letzte stürzte, vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung, alleinbeteiligt vom Rad. Die beiden anderen Radfahrer waren nicht unerheblich angetrunken.

Durch den Sturz zog sich der Mann erhebliche Verletzungen zu und wurde durch einen Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.
Am Rad entstand Sachschaden von ca. 100. Euro. Beim Verletzten wurde eine Blutentnahme veranlasst. (pm)