3. November 2020, 08:52

Mehrere Pkw-Fahrer unter Alkohol und Drogeneinfluss

Bild: Tim Reckmann/pixelio.de
Drei Männer im Alter von 28 bis 37 Jahren wurden am vergangenen Montag von der Polizei einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass die Pkw-Fahrer unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol standen.

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Montagvormittag stellten Polizisten bei einem 37-jährigen Pkw-Fahrer Alkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab 0,8 Promille. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und er erhält nun ein Fahrverbot.

Am Montagabend wurde ein 31-jähriger Pkw-Fahrer in der Ulmer Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Die Polizisten stellten bei der Kontrolle drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Ein Drogenschnelltest fiel positiv aus.

Montagnacht wurde ein 28-jähriger Pkw-Fahrer in der Gartenstraße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Auch hier fiel der Drogenschnelltest positiv aus. In beiden Fällen wurden Blutentnahmen angeordnet wurde, sowie die Weiterfahrten unterbunden. Beide Fahrer müssen nun mit einem Fahrverbot rechnen. (pm)