13. Januar 2019, 08:45

Mehrere Trunkenheitsfahrten im Ries

Symbolbild Bild: pixabay
Bei gleich drei Verkehrskontrollen im Ries mussten die Nördlinger Beamten einen erheblichen Alkoholwert bei Pkw-Fahrern feststellen.

Am 12.01.2019, um 23:48 Uhr wurde in Möttingen ein 38-jähriger Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert von über 1,7 Promille, weshalb er einer Blutentnahme unterzogen und sein Führerschein wurde sichergestellt wurde.

Am 13.01.2019, um 04:25 Uhr wurde eine 53-jährige Pkw-Fahrerin in Pfäfflingen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Alkoholtest erbrachte einen Wert von deutlich über 2 Promille. Sie wurde einer Blutentnahme entzogen, ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Am 13.01.2019, um 02:05 Uhr wurde ein 36-jähriger Pkw-Fahrer in Hainsfarth einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest verlief positiv, ein Test am geeichten Alkomaten auf der Dienststelle ergab einen Wert von 0,80 Promille. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden. Den Fahrer erwarten nun ein Bußgeld, sowie ein Fahrverbot von 1 Monat. (pm)