Mehrere Unfälle in Kreisverkehren

Symbolbild Bild: pixabay
Gleich zwei Autofahrer haben im Ries gestern Kreisverkehre übersehen. Außerdem krachte es in einem Kreisel in Reimlingen.

Gestern, gegen 7.20 Uhr, befuhr ein 22-Jähriger mit seinem Pkw die Staatsstraße 2212 von Reimlingen kommend in Richtung Hohenaltheim. Dabei übersah er den Kreisverkehr auf Höhe von Niederaltheim, überfuhr diesen und beschädigte dabei ein Verkehrszeichen. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von circa 2500 Euro.

Gegen 20 Uhr befuhr ein 42-Jähriger mit seinem Pkw die Bundesstraße 25 von Marktoffingen kommend in Richtung Nördlingen. Dabei nahm er aufgrund des starken Regens den Kreisverkehr bei Ehringen zu spät wahr. Auch er überfuhr diesen und beschädigte ebenfalls ein Verkehrszeichen. Die Schadenshöhe beträgt hier insgesamt circa 3000 Euro.

Am Mittwoch, gegen 7 Uhr, fuhr ein 52-jähriger Pkw-Fahrer vom Heuweg kommend in den Kreisverkehr ein und wollte diesen in Richtung Reimlingen verlassen. Ein 21-Jähriger befuhr zu diesem Zeitpunkt die Staatsstraße 2212 von Nördlingen kommend in Richtung Hohenaltheim und wollte ebenfalls in den Kreisverkehr einfahren. Dabei übersah er den 52-Jährigen und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt circa  9500 Euro. (pm)