13. August 2019, 09:39

Mehrere Wildunfälle in Nördlingen

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Mehrere Wildunfälle ereigneten sich letzte Nacht im Raum Nördlingen.

Zu drei Wildunfällen wurden die Beamten heute Nacht gerufen. Hasen, Rehe und eine Rotte von Wildschweinen kreuzten die Straßen im Dienstbereich und verursachten Sachschäden von mehreren tausend Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. Inmitten der Paarungszeit einiger Tiere rät die Polizei zu erhöhter Aufmerksamkeit. (pm)