24. September 2020, 09:03

Mit Anhänger an Brücke hängen geblieben

Bild: pixabay
Am Mittwoch in der Nacht blieb ein Landwirt mit seinem Anhänger an einer Brücke in Marktoffingen hängen. Ein genauer Wert des Gesamtschadens konnte noch nicht ermittelt werden.

Mittwochnacht fuhr ein 53-jähriger Landwirt mit seinem Traktorgespann von Maihingen nach Marktoffingen. An der Bahnunterführung kam dieser allerdings nicht weiter, da der Landwirt mit dem Anhänger an der Brücke hängen blieb. Er hatte vergessen diesen vor Fahrtantritt herunterzulassen. Durch den unerwarteten Aufprall, wurde der Fahrer mit dem Kopf gegen die Frontscheibe geschleudert und zog sich leichte Verletzungen zu. Der entstandene Gesamtschaden, insbesondere an der Brücke, konnte noch nicht ermittelt werden. Bislang wird der Schaden auf circa 52.000 Euro geschätzt. (pm)