22. Februar 2022, 09:47
Geschwindigkeitsmessung

Mit über 30 Km/h zu schnell unterwegs

Symbolbild Bild: pixabay
Am Samstag fanden an der Bundesstraße 2 bei Donauwörth Geschwindigkeitsmessungen statt. Die Polizei musste 120 Fahrzeuge beanstanden.

Die Verkehrspolizeiinspektion (VPI) Donauwörth hat am Samstag von 09:00 bis 15:00 Uhr auf der Bundesstraße 2 in Höhe Schöttlehof eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Im Zuge der Fahrbahnneumarkierung am Berger Kreuz war am 21.10.21 auch die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf Höhe Schöttlehof von 80 Km/h auf 70 Km/h reduziert worden.

Bei der am Samstag durchgeführten Messung mussten 120 Fahrzeuge beanstandet werden; 58 Verwarnungen und 62 Anzeigen mit einem negativen Höchstwert von 106 Km/h waren zu bearbeiten. (pm)