27. Oktober 2019, 12:26

Moto-Cross-Fahrer stürzt beim Training

Symbolbild Bild: pixabay
Bei einem Unfall auf der Strecke bei Warching wurde ein 41-Jähriger schwer verletzt.

Ein 41-jähriger Motorradfahrer stürzte am Samstagnachmittag alleinbeteiligt mit seiner Moto-Cross-Maschine beim Training auf der Moto-Cross-Strecke bei Warching. Dabei verletzte sich der Kraftradfahrer am Rücken bzw. im Bereich seiner Schulter so schwer, dass er mit einem Hubschrauber zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Ein Fremdverschulden konnten die Polizeibeamten ausschließen. Am Kraftrad selbst entstand kein Schaden. (pm)