16. März 2020, 13:09
Verkehrsunfall

Motorradfahrer verliert Kontrolle über Fahrzeug

Symbolbild. Bild: pixabay
Weil ein Motorradfahrer zu schnell in einer Rechtskurve unterwegs war, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Der Mann zog sich Verletzungen am Arm und im Schulterbereich zu.

Ein 29-jähriger Megesheimer nutzte am gestrigen 15.02.2020 den sonnigen Sonntagnachmittag, um mit seinem leistungsstarken Motorrad eine Ausfahrt zu unternehmen. Gegen 15.45 Uhr kam der Biker auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Zwerchstraß und Rothenberg aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab.

Er verlor die Kontrolle, stürzte von dem Kraftrad und zog sich dabei Verletzungen am rechten Arm sowie an der rechten Schulter zu. Er kam mittels RTW zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus Nördlingen. Am Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.500 Euro (pm)