19. Mai 2019, 08:06

Motorradfahrer wird bei Wildunfall leicht verletzt

Symbolbild Bild: pixabay
Ein 22-jähriger Motorradfahrer musste bremsen und geriet ins Schlingern, als ein Hase die Fahrbahn querte. Der Mann rutschte in die Böschung und verletzte sich dabei leicht.

Am Freitag gegen 18.30 Uhr, befuhr ein 22 Jahre junger Mann aus dem südlichen Landkreis mit seinem Motorrad die Kreisstraße von Aufhausen in Richtung Eglingen. Dort querte ein Hase die Fahrbahn.

Der junge Mann bremste, geriet ins Schlingern und rutschte mit seinem Motorrad in die Böschung. Dabei wurde er leicht verletzt und musste im Krankenhaus Nördlingen stationär behandelt werden. An seinem Motorrad entstand Schaden in Höhe von mindestens 2000 Euro. (pm)