24. April 2020, 09:33
Fahrstunde

Mutter lässt Freund der Tochter fahren: Anzeige

Bild: Tim Reckmann/pixelio.de
Eine Ottingerin handelte sich am Donnerstag, 23. April, eine Anzeige ein, da sie einen jungen Mann ohne Fahrerlaubnis mit dem Roller ihrer Tochter fahren ließ.

Eine 52-jährige Ottingerin war am 23. April, um 10:50 Uhr, mit ihrem Pkw in Wolferstadt auf der Ottinger Straße unterwegs. Direkt hinter ihr fuhr ein junger Rollerfahrer, der einer Streifenbesatzung der PI Donauwörth durch seine auffallend unsichere Fahrweise ins Auge stach.

Bei einer anschließenden Kontrolle des Zweiradfahrers stellte sich folgender Sachverhalt heraus: Die Autofahrerin war Besitzerin des Rollers. Sie ließ den 20-jährigen Freund ihrer Tochter - aus bislang ungeklärten Gründen - mit diesem fahren. Der 20-Jährige gab den Beamten gegenüber sofort an, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Da auch die Rollerbesitzerin vom fehlenden Führerschein wusste, fuhr sie mit ihrem Auto vornweg. Beide wurden von den Beamten angezeigt und mussten die Weiterfahrt gemeinsam im Auto antreten. (pm)