11. April 2020, 08:02

Nachbar beleidigt 29-Jährigen

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Ein 29-jähriger Mann wurde am vergangenen Freitagnachmittag vom Nachbarn seiner Lebensgefährtin beleidigt und geschubst.

Ein 29-jähriger Mann befand sich am vergangenen Freitag um 16.30 Uhr bei seiner Lebensgefährtin in Oettingen. Als er zum Rauchen vor der Haustüre ging, geriet er mit dem 43-jährigen Nachbarn in Streit.

Dieser beleidigte ihn und schubste ihn gegen die Hauswand. Dabei erlitt der 29-jährige Mann leichte Schürfwunden. Seine hinzugekommene, ebenfalls 29-jährige Freundin, wurde auch beleidigt. 

Der Täter gab an, vorher von dem 29-Jährigen beleidigt worden zu sein. (pm)