14. Juni 2020, 11:33

Nachbarinnen geraten in Streit

Symbolbild Bild: pixabay
In einem Garten in Donauwörth kam es am Samstag zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen zwei Frauen.

Am Samstag gegen 16.30 Uhr gerieten zwei Frauen im Garten eines Mehrfamilienhauses in der Goethestraße in Donauwörth wegen einer Belanglosigkeit in Streit. In dessen Verlauf habe die 53-jährige Frau eine Plastikbox genommen und diese der 51-jährigen ins Gesicht geschlagen. Daraufhin hätte diese wiederum mit einer Plastikgießkanne ihrer Kontrahentin auf deren Hinterkopf geschlagen. Während die jüngere der beiden eine blutende Schürfwunde im Gesicht davon trug, blieb die andere Frau unverletzt. (pm)