20. Dezember 2018, 09:36

Nasse Fahrbahn: LKW kommt ins Rutschen und kippt um

Symbolbild Bild: pixabay
Zu einem Unfall mit hohem Sachschaden kam es am Mittwoch gegen 14:00 Uhr an der Staatsstraße zwischen Erlingshofen und Brachstadt.

Auf dem parallel verlaufenden Radweg war ein Rübentransporter von der Rübenmaus beladen worden. Wegen des regnerischen Wetters war der Radweg entsprechend verschmutzt und rutschig. Als der 62-jährige Lastwagenfahrer voll beladen weg fuhr kam er auf der leicht abschüssigen Strecke ins Rutschen. Laster und Ladung gerieten auf das Bankett zwischen Radweg und Straße und kippten schließlich nach rechts um. Ein Teil der Zuckerrüben rollte auf die Fahrbahn.

Der Fahrer verletzte sich bei seiner Viertel-Drehung leicht. Andere Verkehrsteilnehmer waren in das Unfallgeschehen nicht verwickelt. Zur Bergung von Ladung und Fahrzeug war die Staatsstraße bis ca. 17:30 Uhr gesperrt. Die Feuerwehren aus Tapfheim und den Ortsteilen waren mit ca. 30 Mann an der Unfallstelle. Wegen ausgelaufener Betriebsstoffe veranlasste die Straßenmeisterei einen Bodenaustausch. Der Sachschaden wird auf ca. 76.000 € geschätzt. (pm)