26. September 2020, 08:34

Ölspur: Motorradfahrer stürzt

Symbolbild Bild: pixabay
Eine Ölspur bei Asbach-Bäumenheim führte zum Sturz eines Motorradfahrers.

Am frühen Freitagabend kurz vor 18:00 Uhr wurde der Polizei in Donauwörth eine größere Ölspur bei Asbach-Bäumenheim mitgeteilt. Diese verlief vom Kreisverkehr am Autohof, Mertinger Straße bis zur Auffahrt der Bundesstraße B2. Laut dem noch unbekannten Mitteiler sei deswegen bereits ein Motorradfahrer ins Straucheln geraten. Die Streife der Polizei Donauwörth forderte nach Eintreffen aufgrund der Größe der Ölspur die Feuerwehr zum Abbinden nach. Gegen 18:30 Uhr meldete sich der besagte Motorradfahrer bei der Polizei in Donauwörth. Der 38-jährige Mann aus Munningen fuhr in den Kreisverkehr und stürzte aufgrund der Ölspur im Kreisverkehr. Der Mann blieb glücklicherweise unverletzt und fuhr zunächst nach Hause, wo er feststellte, dass sein Motorrad bei dem Unfall beschädigt worden war.
Wer Angaben zur Verursachung der Ölspur machen kann, sowie Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Donauwörth unter der Tel.-Nr. 0906/70667-11 zu melden.(pm)