6. Januar 2023, 08:09
Trunkenheitsfahrt

Ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss Unfall verursacht

Symbolbild Bild: pixabay
Ein 23-jähriger Pkw-Fahrer verlor in der vergangenen Nacht in Hainsfarth die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen eine Hausmauer. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Mann stark alkoholisiert war und keine gültige Fahrerlaubnis besitzt.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ereignete sich in Hainsfarth ein Unfall unter Alkoholeinfluss. Gegen 04.00 Uhr befuhr ein 23-jähriger Pkw-Fahrer die Heimostraße von Oettingen aus kommend in Richtung Steinhart.

Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte frontal gegen eine Hausmauer. Bei der Unfallaufnahme konnte bei dem 23-Jährigen starker Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein anschließend durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von knapp unter 1,5 Promille. Weiter gab der junge Mann an, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Verletzt wurde der Fahrer bei dem Unfall nicht, jedoch entstand an seinem Pkw ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Die Hausmauer wurde augenscheinlich nicht beschädigt. (pm)