29. April 2021, 08:53
Verkehrskontrolle

Ohne Führerschein zu schnell mit Mofa unterwegs

Bild: pixabay
Am Mittwoch wurde ein 16-jähriger Mofa-Fahrer von der Polizei angehalten. Er war - ohne gültige Fahrerlaubnis - 15 km/h schneller mit dem Mofa unterwegs, als eigentlich zulässig.

Weil ein 16-Jähriger am Mittwochabend mit seinem Mofa auf der Kreisstraße zwischen Hohenaltheim und Mönchsdeggingen zu schnell fuhr, fiel dieser einer Polizeistreife auf. Das Mofa fuhr 40 km/h, statt den zulässigen 25 km/h. Der junge Mann konnte trotzdem nur eine Mofaprüfbescheinigung vorzeigen, deshalb erhält er jetzt eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. (pm)