7. Dezember 2019, 09:25

Ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs

Bild: Tim Reckmann/pixelio.de
In Donauwörth wurde ein Fahrzeugführer, wegen der Benutzung des Handys während der Fahrt, von der Polizei kontrolliert. Es wurde festgestellt, dass der Mann keine gültige Fahrerlaubnis hatte.

Am vergangenen Freitagmittag gegen 14:00 Uhr wurde ein Mann aus Harburg in Donauwörth einer Verkehrskontrolle unterzogen, da dieser während der Fahrt mit dem Handy hantierte. Wie sich später herausstellte, war der Mann lediglich in Besitz einer türkischen Fahrerlaubnis. Da er jedoch seit über einem Jahr in Deutschland wohnhaft ist, hätte er seine Fahrerlaubnis umschreiben lassen müssen. Dies geschah bis zum heutigen Tag jedoch nicht, weshalb ihn nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis erwartet. (pm)