10. November 2020, 09:50

Online-Betrugsfälle häufen sich

Symbolbild Bild: pixabay
Im Zuständigkeitsbereich der Polizei Donauwörth ist aktuell weiterhin eine Vielzahl von Anzeigen über Online-Betrugsfälle zu verzeichnen. Die Inspektionsbeamten ermitteln nun wegen Betrugsverdacht.

Im aktuellsten Fall ersteigerte ein 45-Jähriger im Internet eine Trainingsbank der Marke Gorilla Sports mit Langhantelset zu einem Preis von knapp 140 Euro. Der Mann überwies den Gesamtbetrag per Banküberweisung, bekam aber weder die bezahlte Ware noch erfolgte eine Rücküberweisung. Er zeigte daher den Fall per Online-Anzeige an.

Die Donauwörther Inspektionsbeamten ermitteln nun wegen Betrugsverdacht. (pm)