1. Oktober 2021, 09:46
Betrug

Online-Konten gehackt

Von zu Hause können sich alle Interessierte in den Polit-Talk einwählen und sich aktiv mit einbringen. Eine vorherige Anmeldung ist dennoch nötig. Bild: pixabay
In zwei Fällen zeigten Geschädigte im Laufe des 30.09.2021 bei der PI Donauwörth an, dass deren Nutzerkonto bei dem Portal Ebay-Kleinanzeigen von Unbekannten „gehackt“ wurde.

Unter dem Namen eines 59-jährigen Donauwörthers inserierte ein Tatverdächtiger in der Folge unter anderem eine Posaune sowie eine Angel für insgesamt 750 Euro. Der 59-Jährige wurde erst darauf aufmerksam, als er Nachrichten mit Preisvorstellungen von potentiellen Käufern erhielt. Er hatte jedoch selbst nie derartige Ware inseriert. Polizeilicherseits wird nun wegen Delikten des Ausspähens von Daten, Datenveränderung sowie Fälschung beweiserheblicher Daten ermittelt. Entsprechende Strafverfahren sind eingeleitet. (pm)