8. April 2021, 14:50
Unfallflucht

Paketbotenfahrzeug angefahren und geflüchtet

Symbolbild Bild: pixabay
Ein bisher unbekannter Pkw-Fahrer beschädigte im Donauwörther Ortsteil Berg den Außenspiegel eines dort parkenden Sprinters. Im Anschluss entfernte er sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Am 07.04.2021, um 09:30 Uhr, parkte ein 28-jähriger Paketzusteller aus Ingolstadt seinen Firmen-Sprinter vor dem Konrad-Adenauer-Ring 7 in Donauwörth, um in der Nähe ein Paket abzuliefern. Als er zwei Minuten später zu seinem weißen Renault Master zurückkam, stellte er eine Beschädigung am rechten Außenspiegel fest. Der Sachschaden beträgt circa 100 Euro.

Bislang sind keine Hinweise auf das flüchtige Verursacherfahrzeug bekannt. Ein Verfahren wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle wurde eingeleitet. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906 / 706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)