23. Oktober 2020, 17:05

Parkunfall auf Donauwörther Schulen-Parkplatz

Symbolbild Bild: pixabay
In der Neudegger Allee in Donauwörth stießen am Donnerstagvormittag zwei Pkw-Fahrerinnen zusammen.

Auf dem Großparkplatz an der Neudegger Allee fuhr am Vormittag des 22.10.2020, um 10:05 Uhr, eine 20-jährige Dillingerin mit ihrem Pkw rückwärts aus einer Parklücke. Sie übersah hierbei eine 53-Jährige aus Genderkingen, welche zu diesem Zeitpunkt mit ihrem Auto auf dem Fahrstreifen zwischen den Parkbuchten fuhr.

Die Schülerin prallte mit der hinteren rechten Fahrzeugseite ihres Kleinstwagens massiv gegen die Front des bevorrechtigten SUV. Durch die Kollision entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 6.000 Euro. Verletzt wurde ersten polizeilichen Erkenntnissen zufolge keine der beiden Damen. Die Verursacherin bezahlte vor Ort ein Verwarnungsgeld. (pm)