8. Oktober 2020, 09:59

Pferd verursacht zwei Unfälle

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Ein Pferd verursachte zwischen Maihingen und Dürrenzimmern zwei Verkehrsunfälle in kurzer Zeit.

Am Mittwochmorgen entwich ein Pferd von einer Koppel in der Nähe der Biogasanlage. Das Pferd rannte zunächst auf die Kreisstraße, die von Dürrenzimmern nach Maihingen führt. Dort kollidierte das Pferd mit einem Pkw und lief weiter. Kurze Zeit später wird das Pferd allerdings von einem weiteren Pkw erfasst und verendete schließlich in einem Straßengraben. Die Fahrer der beiden Pkw blieben unverletzt, allerdings entstand an beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 9000 Euro.(pm)